Daten zu meiner Biographie:

     

 

 

 

 

¨  geboren am 2. September 1949 in Berlin

Kindergarten

 ¨     ab 1956: Grundschule in Berlin - Prenzlauer Berg

         Konfirmation 22. März 1964

     

 ¨   ab 1964: Spezialschule für Mathematik in Berlin bis

 ¨   1966: Relegierung von der Spezialschule wegen eines    

       Aufsatzes zum Thema „Das ist Sozialismus“

 

 ¨    1966 bis 1969: Lehre als Elektrosignalschlosserin

       bei  der Deutschen Reichsbahn und Abitur

¨    1969 bis 1972: Studium der Theologie an der Humboldt-Universität Berlin

¨    1972 bis 1974: Studium am Theologischen Seminar Leipzig

    (Wohnort in Zeitz - Bekanntschaft mit Oskar Brüsewitz)

¨   1974 - 1976: Vikariat in Theißen (Kreis Zeitz - Wohnort Zeitz) - viele Begegnungen mit Oskar Brüsewitz und seiner Familie

 

¨   seit 1976 Pastorin in Thale, zunächst nur in der St. Andreas - Gemeinde,

    15. Mai 1977

 

    von 1993  bis 1999 zusätzlich an der Stiftskirche in Quedlinburg (Dom)

 

                                            

                15. Mai 1987                          15. Mai 1997                                15. Mai 2002                                                        15. Mai 2007

 

¨   von Anfang an Mitarbeit bei der Presse – zunächst nur Printmedien, 1990 bis 2006 auch Rundfunkandachten; regelmäßige Mitarbeit im Pressezentrum des Deutschen Evangelischen Kirchentages ( wie schon zuvor bei DDR – Kirchentagen ab dem Lutherjahr 1983) - seit dem Ökumenischen Kirchentag 2003 auch bei den Katholikentagen!

 

¨    begeisterte Bläserin seit 1972 – zuerst Trompete, seit 1986 WALDHORN

 

¨    zwischen 1983 und 1993 verschiedene Kurse in der Seelsorgeausbildung

 

¨    seit 1998 auch offiziell Pastorin der St. Petri - Gemeinde Thale und der St. Georg – Gemeinde in Warnstedt

 

 

¨ seit ca. 20 Jahren Mitarbeit in kirchenkreisleitenden Gremien/

  Sachbereich „Zeugnis und Dienst“ bis Oktober 2003/ Finanzausschuss/ Ausschuss für Gemeindeaufbau und Strukturen (bis Januar 2005)

  Öffentlichkeitsbeauftragte

¨  schon immer und noch parteilos/ nach der „Wende“ Kreistagsabgeordnete, zuerst für das „Neue Forum“, bis 1999  für Bündnis 90/ Die Grünen – seitdem stimmberechtigtes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreises Quedlinburg bis 2007 (Kreisgebietsreform)

                                                                                                                        2006

2. September 2009     -    Und auf einmal bin ich 60:

   

**********************************************************

Mit dem 31. März 2014 endet mein Dienst im Pfarrbereich Kirchspiel Bad Suderode-Friedrichsbrunn, Kirchspiel Thale und der Kirchengemeinde St. Georg Warnstedt.

Ab dem 1. April 2014 bin ich Beauftragte für Springerdienste im Kirchenkreis Halberstadt.

Seit dem 3. Juli 2014 bin ich für die Bürgerfraktion im Stadtrat Thale und Vizepräsidentin :-).